Matthes Boxer
Matthes Boxer

Ein Boxerwelpe wird erwartet

De Familie hat beschlossen , ein Welpe soll ins Haus  .

Haben sie sich das auch gut überlegt ?

Ein gesunder Welpe mit Münchner Papieren hat seinen Preis.

Aber am wichtigsten , die Frage , haben wir auch Zeit für einen munteren Welpen? Er braucht Zuwendug , Liebe , Geborgenheit und viele Hände , die streicheln .Auch als Junghund und erwachsener Boxer braucht er unsere 

Fürsorge , und das die nächsten 12 Jahre und mit viel Glück auch noch länger.

Das was ein mittelgroßer Hund an täglichen Mahlzeiten verputzt ist nicht unerheblich. Dann kommen auch noch die Leckerchen dazu , die man aus Erziehungsgründen ständig dabei hat. Da rechnen wir locker mit 50 Euro im Monat.Und dann gibt es Spielzeug , welches man dringend kaufen möchte.

Nichts ist schlimmer , als ein unerzogener Hund. Auch unsere Boxer , oder gerade diese brauchen Erziehung.Wir empfehlen allen zukünftigen Boxerbesitzern ,

geht mit euren  Lieblingen auf einen Hundeplatz. Am besten , einen Boxerverein. 

Dort kennt man sich mit der Rasse gut aus , kann Hilfestellung geben wenn es in der Erziehung zu Missverständnissen kommt.Dort trifft man auch Geichgesinnte ,

die den einen oder anderen Rat geben können. Wir haben dort neue Freunde fürs Leben kennen gelernt .

Das ist eine recht preisgünstige Angelegenheit , mit rund 50 Euro im  Jahr sind sie

Mitglied im Boxerklub München und können in allen Vereien mit ihrem Hund trainieren . Dazu gibt es monatlich ein Boxerblatt , in dem alles über unsere Rasse steht. Auch wo Veranstalltungen sind , die einen interessieren. Oder was die Verwandtschaft des eigenen Boxerchen treibt.

Dann kommen die jährlichen Untersuchungen beim Tierarzt , wenn es nichts ausser der Vorsorge Untersuchung gibt , darf man mit 100 Euro rechnen.

Aber unsere  Boxer sind Rauhbeine , kleine Raufer und so wird uns der Tierarzt doch mehr als einmal im Jahr sehen. 

Da sie einen Boxer mit Papieren eworben haben, eventuell   Hundsport oder Ausstellungen besuchen möchten , bitte ich sie als Züchter , den Hund mit 12 Monaten bei einem zugelassenen Tierarzt die vorgeschriebene Herzuntersuchung machen zu lassen . 

Dann folgt mit 18 Monaten eine HD  und mit 2 Jahren eine Spondylose Untersuchung. Wenn ich mit meinem Hund Hundesport mache , so soll er auch gesundheitlich die beste Voraussetzungen haben.

Ach , haben sie ihr Leben bisher genossen ? Alle Urlaube und Reisen abgeschlossen? Ihr Hund möchte auch gerne mit ihnen in Urlaub fahren Bedenken sie  , nicht in allen Hotels ist man als Familie mit Hund / Hunden willkommen. Aber dafür haben sie das Boxerblatt , da sind Urlaubsangebote für sie und Hund . Flugreisen , für 14 Tage werden ihrem Lieblig nicht gefallen.

Und wenn sie schon älter sind , haben sie sich Gedanken gemacht , wer hütet den Hund bei Krankheit ? Ich werde nie krank , den Wunsch hätte ich auch gerne. 

Der Freundeskreis wird sich verändern .Sie hatten bis dato einen lieben , ruhigen Gesellen  , der still neben dem Sofa lag . Der Boxer ist anders . Jeder Besucher wird stürmich begrüßt . Vorne , hinten und in der Mitte wackelt ihr Boxer vor Freude. Nicht jeder im Bekanntenkreis hat dafür Verständniss , besonders wenn der kleine Liebling mit 30 kg sich als Schoßhund entpuppt.

Die Spaziergänge mit Boxer sind auch anders . Sie hatten einen lieben Hund , der ohne Leine neben ihnen hertrottete. Der Boxer hat Lebensfreude , ist neugierig auf die Welt und findet alles spannend. Ein Blatt , welches sich im Wind bewegt , 

heißt fürs Boxerle , ab dahin.Setzt er auch noch seine Spikes ein  können wir ihn kaum halten.Also heißt das , nie ein Kind mit Boxer alleine spazieren schicken.

Er könnte es in Gefahr bringen .

Auslasten mit Spaziergängen kann man einen Boxer kaum. Er braucht Bewegung , aber auch Arbeit für sein Köpfchen.Durch das Arbeiten mit ihrem Boxer wird die Freundschaft und Beziehung sehr eng , er wird sie als Chef anerkennen ,ohne das sie Druck ausüben müssen.

Ich habe mal zusammen gerechnet , die Freundschaft zu meinem Boxer hat mich das Jahr 1000Euro gekostet. Steuer , Versicherung , Tierarztbesuche , Futter und alles was so noch an Schnick Schnack anfällt.

Noch eine Überlegung von uns , welches Schuhwerk haben sie ? Im Herbst und Winter sollten sie sich an Gummistiefel gewöhnen und im Sommer Laufschuhe mit flachen Sohlen bevorzugen. In ihrem Kleiderschrank werden sie mit einem Boxer als Begleiter vermehrt Jeans  und  Hunde unempfindliche Sachen finden. Boxer arbeiten mit ihren Pfoten und irgendwo haben sie immer einen Abdruck von ihrem Schätzchen.

Aber jeder Cent  und jede Mühe ist es Wert! Es kommt als  Liebe und  Treue hundertfach zurück.

Besteht der Wunsch immer noch nach einem Boxerwelpen ? Dann freuen wir uns

wenn wir sie kennenenen  und ihnen ein kleines Leben anvertrauen dürfen.

Unsere Telefon Nummer : 02203/26446

 Am Urbacher Wall 8d

51145 Köln

 

Bis bald ,

Angelika und Matthias Pullmann

 

 

 

Wir planen den nächsten Wurf für 2018 mit Möhrchen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Pullmann