Matthes Boxer
Matthes Boxer

Tagebuch

Hier berichten wir über besondere Ereignisse ,dazu gehören Erfolge und auch Niederlagen.

20.05.2012  FH-Fährtenturier Innerkrems Wim läuft die FH 2 in der Seniorenklasse

                   Rang 1.

                   Askia bestreitet die FPr 1 mit 92 P. Beide Hunde haben trotz Schnee-

                   felder und kargem Boden Untergrund eine super Leistung gebracht.

11.08.2012  Wim wiederholt die FH2 in OC Much und kommt 93 P. aus der Fährte.

                   Richter war Herr Stöbe .

01.09.2012  Askia läuft im BK Wassenberg ihre erste FH1 mit 100 P. Wim machen

                   die FH2 mit 94 P.Richter war Herr Ingo Roschkoff.

10.09.2012  Heute waren wir wieder fleißig.Fährten mit Horst Hinz ist aber mehr

                   Freude als Arbeit. Horst war zufrieden mit Askia´s Fährtenleistung.

20.10.2012  Prüfung in Rösrath , es hat gut angefangen , dann hat Asia ihre HF

                   vorgeführt. Frauchen stand mit entgeisterter Mine auf dem Platz.

                   Irgend wie war Askia im Fährtenmodus , und hatte keine Lust auf

                   Unterordnung.Dann ging Abteilung C auch noch daneben .

                   War halt nicht unser Tag . Auf ein Neues.

21.10.2012  Wim und Askia wiederholen die FH´s .Wie Richter W. Karle sagte ,

                   das Gelände war recht anspuchsvoll , die FH Länge entsprach auch

                   den 1800 Schritt . HF begeistert vom Ergebniss . Durch Wims Fährte

                   stapften Hobbyfotografen um die Aussicht auf Köln festzuhalten.

                   Durch Askias Fährte ( alle 3 Schenkel ) lief eine Schafherde mit ihrem

                   Schäfer . Und auf dem 1.Schenkel saß ein dicker Hase, der die Flucht

                   ergriff als wir auf 3 Meter herankamen. Askia blieb brav auf der Fährte

                   stehen , wartete einige Minuten und die Nase ging wieder tief runter

                   und das Suchen ging weiter . Selbst der letzte Gegenstand , den die

                   Schafe von der Fährte verschoben haben hat Askia noch angezeigt.

                   Wir sind auf einem guten Weg.

28.10.2012  In Mönchengladbach hat Askia ihre erste FH 2 mit 94 Punkten gelaufen.

                   DasGelände war wieder recht Anspruchsvoll und auch die Fährtenlänge

                   war ihre 1800 Schritt lang. Leider haben HF und Hund nicht schnell ge-

                   nug bei zwei Gegenständen reagiert. Askia zeigt an und HF schläft .

                   Wim hat auch wieder seine FH mit 88 Punkten gelaufen. Es war eine

                   schwere Fährte , denn wenn sich Wim vor dem Gegenstand legt , ist

                   die Fährte sehr schwer. Außer Hasen tummelten sich auch Silberreiher

                   in der Fährte , aber beide reagieren nicht während der Arbeit auf solche

                   Störenfriede. Nach dem Abmelden vn Richter Stöbe , ging Wim sogleich

                   auf Jagd nach dem Hasen. HF hat rote Striemen in der Hand             

             

                 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Pullmann